Posts

Höhenmeter für die Radsportfreunde aus Almelo

Bild
Ein Bericht von Heinz-Dieter Klusmann. Als ich Ende Mai an einem Samstag nach neuen Mails schaute, entdeckte ich eine Anfrage meines Freundes Gerrit von unserem Partnerclub „Ruiten Drie Almelo". Er wollte wissen, ob das Lokal am Hegenscheid, das er auf einer vom PSV geführten Tour kennen gelernt hatte, am nächsten Tag offen sei. Ich schrieb ihm, dass das Lokal vor kurzem unter dem neuen Namen „Windspiel" Wiedereröffnung gefeiert habe. Im folgenden Dialog erfuhr ich von dem Plan, den Gerrit mit einigen Vereinskameraden sehr spontan gefasst hatte: Am folgenden Tag, dem Sonntag, wollten sie vom Pendlerparkplatz Hagen-Süd aus viele Höhenmeter sammeln auf einer Route, die einer von ihnen schon einmal gemacht hatte. Am Hegenscheid sollte dann eine kleine Pause eingelegt werden. Ich schlug vor, die Pause im „Windspiel" für

Saisoneröffnung Radsport

Bild
Für den Radsport beginnt mit den Frühjahrsklassikern wie Mailand – San Remo oder Paris – Roubaix die Saison. Auch in Iserlohn wurde ein Zeichen für den Saisonbeginn der Rennradler gesetzt: Am letzten Samstag, 6.4.24, trafen sich 18 Mitglieder des PSV Iserlohn an ihrem Vereinslokal „Heidebad“, um gemeinsam bei ihrer Saisoneröffnungsfahrt über Fröndenberg zum „Erdbeerhof Louven“ im Kreis Bönen zu starten. Dort gab es zwar noch keine Erdbeeren, aber die Mittagspause wurde durch verschiedene Kuchen und Kaffee versüßt. Einige verletzte oder frisch operierte Vereinsmitglieder stießen dort, mit dem Auto angereist, auf ihre radelnden Freundinnen und Freunde. Die Stimmung war hervorragend. Nach den zahlreichen Regentagen der letzten Wochen genossen die Rennradler die Bewegung bei herrlichem Sonnenschein. Nach rund 70 km, die unfall- und pannenfrei verliefen, ließ man die Saisoneröffnung in Barendorf ausklingen. Rennradbegeisterte sind jederzeit herzlich willkommen beim PSV Ise

WWBT-Bilder online

Bild
 Die Bilder von unserer WWBT-Veranstaltung findet ihr hier:

Winterwanderung der Radsportabteilung

Bild
Zur diesjährigen Winterwanderung traffen sich am 17. Februar 17 wanderfreudige Mitglieder der Radsportabteilung an der Brenscheider Mühle. Zunächst sah das Wetter nicht sehr einladend aus, doch passend zum Start hörte auch der letzte leichte Regen auf.  Geplant war der Rundwanderweg von der Brenscheider Mühle über das Wildgehege Mesekendahl und zurück. Durch den Regen der letzten Tage und fleißige Forstarbeiter war der ursprünglich angedachte Hinweg nicht wirklich gut passierbar, so dass spontan der Rück- auch zum Hinweg wurde. Es stand aber eh das Zusammensein im Fordergrund. So ging es entlang des dortigen Bach immer leicht und manchmal auch etwas nicht so leicht bergauf zum Wildgehege. Es blieb aber immer genug Luft für angeregte Unterhaltungen. Weil die Strecke nun kürzer als geplant war, gab es einen ausgedehnteren Zwischenstopp am Wildgehege. Bei Kaffee und eine

Vorankündigung: Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder, bitte merkt euch vor, dass am 27.3.2024 unsere diesjährige JHV im Forsthaus Löhen stattfinden wird. Sportliche Grüße Markus Müller    

Besuch des Bremer-6-Tagerennens

Bild
Bremen Reise vom 12.01. – 14.01.2024   Besuch der SIXDAYS Unsere Reise mit 12 Personen nach Bremen war gut geplant, alle Fahrkarten für die Bahn gebucht, Hotelzimmer und Gaststätten reserviert, Karten zum SIXDAYS organisiert und alle freuen sich auf die Reise. Leider mussten 2 Radsportkollegen/innen kurzfristig absagen, was wir sehr bedauerten. So sind wir nur noch 10 Personen. Dann der angesagte Streik bei der Deutschen Bahn, was nun??? Es wird kurzfristig ein Kleinbus organisiert, den Martin dann bereit ist zu fahren. Treffpunkt 9.30 Uhr am Heidebad und so geht die Reise mit einer gut gelaunten Mannschaft los. Nach 3 Stunden staufreier Fahrt sind wir gut in Bremen angekommen, beziehen erstmal unsere Hotelzimmer und gehen dann gemeinsam Richtung City. Wir finden auch gleich ein ansprechendes Café mit großen und leckeren Tortenstücken sowie gutem Kaffee und Kakao. Anschließend machen wir die Bremer Stadtmusikanten ausfindig und alle umfassen erstmal die Beine des Esels,